Projekt Beschreibung

Rundgang

Steuerpult Maschinenraum im Hintergrund Wabenfenster

Hierin befand sich die rückgebaute Heizungsanlage. Heute sind die Filter- und Pumpenanlagen für alle Becken in der 6,50 m hohen Halle bestimmend – die überragt werden durch das imposante Regiepult, das heute nicht mehr in Funktion ist. Ebenfalls beeindruckend ist die Technik der Wellenmaschine, vor allem durch den ungeheuren Lärm der Kompressoren.

Bemerkenswert ist, dass bis heute immer noch die manuell betriebene Filteranlage aus der Bauzeit in Funktion ist, da sie sich als besonders leistungsstark und wenig störanfällig erwiesen hat.