GRUGABAD

Rundgang durch das Grugabad

Wie war es im Grugabad zu seiner Eröffnung im Jahr 1964 und was ist erhalten geblieben? Welche Veränderungen hat es bislang gegeben? Der folgende Rundgang durchs Bad nutzt als zentrale Quelle ein Gutachten des Landschaftsverband Rheinland Amt für Denkmalpflege im Rheinland (LVR-ADR) erstellt von Dr. Oliver Meys, aus dem Jahr 2014.

Wir bitten Euch um Fotos, Korrekturen und Ergänzungen unter info@grugabad-freunde.de unter dem Stichwort „Rundgang 1964“.

Hier geht’s zum Rundgang durch das Grugabad (bitte die Fotos anklicken):

Denkmal

Das Rheinische Amt für Denkmalpflege hat ein Gutachten erstellt, und damit
 bei der Stadt Essen am 10. September 2014 den Antrag gestellt, das Grugabad samt Außenanlagen in die Denkmalliste aufzunehmen. Die Stadt Essen hat darüber bislang nicht entschieden. Auszüge des Gutachtens finden sich in der Dokumentation über den

-> Beteiligungsprozess auf Seite 128 unter diesem Link.

Denkmalschutz sofort, später oder nie: Wir freuen uns auf die Diskussion mit Experten zu diesem Thema.

Bedeutung

Der Beitrag ‚Lebendiges Denkmal’ (unter ‚Zukunft‘) fragt nach dem ausschöpfbaren Potential des Grugabads, das einem geglückten Transfer zwischen früher und heute entspringt. An dieser Stelle spielen wir Ihnen und euch den Ball zu und bitten um Ihre und eure Statements zur Bedeutung des Grugabades. Warum ist Ihnen / euch der Erhalt des Grugabades wichtig? Jung oder Alt, Sportler oder Freizeitschwimmer, Familien oder Freundeskreise finden vielleicht unterschiedliche Dinge wichtig. Wir interessieren uns für Ihre / eure Meinung. Wir sind neugierig und freuen uns auf den Chor unterschiedlicher Stimmen und Fürsprecher, der stetig wachsen darf.

Senden Sie uns Ihre/eure Texte, Fotos und Videos – per E-Mail an info@grugabad-freunde.de oder per Post an Grugabad-Freunde e.V., Am Grugapark 10, 45133 Essen.

Bedeutung

Der Beitrag ‚Lebendiges Denkmal’ (unter ‚Zukunft‘) fragt nach dem ausschöpfbaren Potential des Grugabads, das einem geglückten Transfer zwischen früher und heute entspringt. An dieser Stelle spielen wir Ihnen und euch den Ball zu und bitten um Ihre und eure Statements zur Bedeutung des Grugabades. Warum ist Ihnen / euch der Erhalt des Grugabades wichtig? Jung oder Alt, Sportler oder Freizeitschwimmer, Familien oder Freundeskreise finden vielleicht unterschiedliche Dinge wichtig. Wir interessieren uns für Ihre / eure Meinung. Wir sind neugierig und freuen uns auf den Chor unterschiedlicher Stimmen und Fürsprecher, der stetig wachsen darf.

Senden Sie uns Ihre/eure Texte, Fotos und Videos – per E-Mail an info@grugabad-freunde.de oder per Post an Grugabad-Freunde e.V., Am Grugapark 10, 45133 Essen.

Grugabad – Anekdoten

Das Grugabad ist in den Herzen der Bewohner unserer Stadt tief verankert. Wer erinnert sich nicht, dort unbeschwerte Kinder- und Jugendtage verbracht zu haben: vom Schwimmen lernen, zum Toben in den Wellen, die schnellste Rutsche der Stadt erleben, Mutprobe Sprungturm und später mit Freunden cool abhängen auf dem ‚Popperdeck‘.

Wir interessieren uns für Ihre persönlichen Erinnerungen und Geschichten von vergangenen Sommern. Was verbindet Sie mit dem Grugabad? Lassen Sie uns auf unserer Internetseite teilhaben an Ihren Bildern von sonnengeküssten Tagen und frohen Stunden im größten Freibad der Region.

Mit Ihren Anekdoten schreiben wir die Geschichte des Grugabads neu, das auch zukünftig die Herzen der Bewohner Essens und der Region höher schlagen lassen soll.

Wir freuen uns auf Ihre Fotos, Texte und Videos – per E-Mail an info@grugabad-freunde.de oder per Post an Grugabad-Freunde e.V., Am Grugapark 10, 45133 Essen.

Galerie

Öffnungszeiten

Mo - Fr:
6:00 - 10:00
14:00 - 20:00
Sa - So:
8:00 - 20:00

Geschlossen

Eintrittspreise

  • Einzelkarte voller Preis: 4,00 Euro

  • Einzelkarte ermäßigter Preis: 2,50 Euro

  • Familienkarte: 10,00 Euro

Aktuelles Wetter